verschwindende Erregtheit, nasser Kehricht auf den Stufen. Gebeutelt von der Trägheit des Lebens. Die Wirklichkeit verfluchend. verschwindende Erregtheit, müde Augen blicken suchend in den leeren Raum. Im Gedankenspiel versunken wird das Leben zum trügerischen Traum. Golden wie die das Feingold in den Ösen, Rot wie der Teppich der Nachbarn. verschwindende Erregtheit, zögerlich der Wirklichkeit entgegenblickend. Das Erwachen stellt sich ein. Es frisst sich durch uns durch und stößt uns unweigerlich auf. Danke für Ihre Unterstützung!

© C. Degold

Bewerte den Text!
Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.