MärchenEs gab einmal eine Zeit in Telgte, in der Punkt noch Beachtung fand. Doch in den letzten Jahren ist Punkt sehr traurig und fühlt sich sehr sehr klein Weil er sich so nutzlos fühlt, versucht er sich auf einem Marienkäfer zu verstecken und zu fliehen. Er dachte sich, dass er die Welt sehen müsse und nahm mit seinem Käferfreund die Bahn ins Paradies.
Als er noch bei einer Zeitung tätig war, hat er mal irgendwo gelesen, dass es dort so schön sein soll. Der Mund würde sich wie ein großes O formen vor Staunen. Andere Punkte könne er dort treffen, die genauso leiden wie er. Da wollte er unbedingt hin.
Zusammen schlichen sie sich also in die Bahn. Punkt wollte auf jedenfall schwarz fahren. Aber der Käfer riet davon ab, die Kontrollen hätten sich verschärft und Verstecken wäre nicht mehr so einfach. Glück hatten sie als ein kleines Mädchen mit einem Kleid und Marienkäfer-Muster zustieg.

….es geht bald weiter.

Bewerte den Text!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.