SmallSlam Poetry von Wortverliebt

Lieblingsshirt

Du gehst durch die Stadt,
trägst dein Lieblingsshirt stolz,
hast viel investiert um es dein Eigen zu nennen.

Es hat genau das, was dir gefällt, die Farbe, der Aufdruck
– es steht dir und passt wie angegossen.

Ziellos schlenderst du durch die Straßen, genießt den Moment,
die Anonymität der vielen Gesichter, die deinen Blick streifen bis du vor einem Schaufenster stehen bleibst.

Ein Shirt springt dir sofort ins Auge, der Schnitt, die Ausstrahlung -es zieht dich an. Auch wenn du weißt, dass es dir nicht so gut stehen wird wie deins, wächst der Drang es anzuziehen- nur ein Mal!

Jedoch besitzt du kein Geld mehr, da du es für dein Lieblingsshirt ausgegeben hast. Anstatt weiterzugehen, den Drang zu ignorieren und zufrieden zu sein, mit dem was du hast, klaust du es- zu groß war die Versuchung.

Ohne Schuldgefühle ziehst du es an, genießt die Aufregung, das Neue und die neidischen Blicke – nur für einen Abend, bevor es in deinem Schrank landet und du wieder dein Lieblingsshirt hervorholst!

Copyright Wortverliebt 28. Juli 2011

Lieblingsshirt
Bewerte den Text!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.