Küss den Frosch
„Komm schon Lou Du kennst Tim jetzt schon seit 5 Jahren. Du bist seit zwei Jahren in ihn verknallt. Ihr kennst euch ganz gut und er mag dich total. Sag ihm doch das du ihn magst.“ Lara redete seit 10 Minuten auf ihre beste Freundin Lou ein. Beide standen im Bad von Tims Haus und richteten ihre dunkel braunen Haare. Lou schüttelte den Kopf „du weißt ganz genau das ich darauf warte dass er den ersten Schritte mache.“ Lara rollte genervt mit den Augen „Dein ernst. Das ist so old School. Außerdem sind das nur Außerdem.“ Lou zuckte mit den Schultern „Was willst du jetzt machen?“ Lou schaute und den Spiegel und Lara grinste sie so verschwörerisch an das Lou fast Angst bekam. Lara lachte „Mal sehen, aber im ernst u solltest ihm schon sagen. Ihr wärt das totale Traumpaar.“ Lou ignorierte sie und sagte stattdessen „Wir sollte zurück zu den anderen Tim sollte gleich die Geschenke auf machen.“ Die beiden verließen das Bad und liefen zurück in das Wohnzimmer wo ungefähr 15 Teenager saßen und irgendetwas spielten. Lou kannte das Spiel: In einem Eimer wurden Zettel mit Aufgaben aufbewahrt. Dann musste die Person rechts neben einem einen Zettel ziehen und die Aufgabe erledigen. Ausnahme waren Allergien. Ansonsten mussten alle Aufgaben erledigt werden. Lara schuppste Lou auf den Platz neben Tim und setzte sich selbst neben Lou. Tim lächelte Lou mit seinem wunderschönen Lächeln an. Lou spürte wie sie rot wurde und lächelte zurück. Lara war als nächstes dran für Lou eine Aufgabe zu ziehen. Lou war nervös. Das schlechte Gefühl verschlimmerte sich als Lara einen Lachkrampf bekam nachdem sie den Zettel gelesen hatte. Lou schaute sie mit großen Augen an. Lara lachte immer noch und fragte unter Tränen „Marie hast den Zettel mit dem Gummibärchen geschrieben?“ Ein Mädchen gegenüber von ihr lachte ebenfalls laut los. Lou wurde noch nervöser und fragte fast hysterische „Lara was steht da drauf?“ Lara fasste sich für eine Minute und laß dann vor „ Die Peron links neben dir muss eine Haribo fast ganz den Mund nehmen. Du must dir den Frosch holen aber nur mit dem Mund.“ Lou riss die Augen auf und starrte Tim links neben ihr an „dein ernst?“ Tim schaute sie provozierend an „Du hast keine Wahl.“ Lou starrte ihn entgeistert an. Tim blitzte sie nekkisch aus seinen braunen Augen an. Jemand reichte ihm die Haribotüte mit den fröschen. Lou versuchte einen letzten Versuch sich rauszureden „Das ist voll unhygienisch.“ tim schaute sie gespielt beleidigt an „Findest du es so schlimm?“ Lou überlegte übertrieben und zuckte dann mit den Schultern. Tim nahm den frosch in den Mund beugte sich zu lou. und flüsterte „Küss mich. Wenn du glück hast verwandle ich mich in einen Prinzen.“ Lou grinste und buegte sich vorsichtig vor. Sie hatte das gefühl das ihr ganzer Körper brannte so heiß war ihr. Sie hatte das gefühl gleich in Ohnmacht zu fallen. Sie atmete ein mal tief durch und spührte die weichen und warmen Lipeen von Tima auf ihren. Sie nahm das ende des frosches vorsichtig zwischen die Zähne und zog ihren Kopf zurück. Lou kaute den frosch und schluckte ihn dann runter. tim grinste frech und steckte sich eine Frosch ganz in den Mund „ Ich bin noch kein Prinz, du solltest es nochmal probieren.“ Lou lachte und beugte sich zu ihm „ komm du doch her du dich traust.“ Tim beugte sich zu ihr und Lou legte ihre Hände in seine Nacken „Komm her du frosch.“ Tim zog sie an ihre Hüfte ein Stückchen näher zu sich und flüsterte „Mit vergnügen meine Prinzessin.“ Lou schloss ihre Augen und genoss das gefühl von seinen Lippen auf ihren. Ihr Magen machte Bocksprünge und die Schmetterlinge in ihrem Magen schienen saltos zu fliegenLara fing an zu lachen. Lou löste sich verlegen. tim verbeugte sich „Bin ich jetzt ein Prinz?“ lou lachte und lehnte sich an ihn „Das warst du schon immer.“ Tim schlang seine Arme um sie „wenn du mit morgen ins Kino gehst dann kann ich mir auch eine krone Kaufen.“ Lou lächelte ihn von unten heran an „Wir war das mit: Alles was in diesem Haus passiert bleibt auch in diesem Huas.“ Tim zog die Mundwinkel nach oben „Gibst du mir gerade einen Korb?“ Lou lachte glücklich „Das würde ich nie tun.“ Tim küsste kurz und Lou kuschelte sich noch ein bisschen mehr an ihn.

© 2017 Jana

Küss den Frosch
Bewerte den Text!
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.