Verfolgt sind sie, die hübschen Gesichter,
die Leuchttürme, die goldenen Lichter,
einer extravertierten Generation.
Mit Handys bewaffnet, im Nacken der Hohn.
Traumproduzenten und Illusionäre
erschaffen sich neu und wenn das so wäre,
warum dann so und anders nicht?
Sind sie denn selbst nicht im Gleichgewicht?
Wollen sich besser fühlen, anders als eben?
Wollen sie etwa nach Höherem streben?
Und was ist mit den Folgenden, denen die bleiben
auf der Strecke und verfolgen den Reigen?
Denen die liken und sich blenden lassen,
oder den Neidern, die die Leuchttürme hassen?
Im Grunde wollen Sie unterhalten werden,
sich abgucken der Verfolgten Gebärden.
Abhängig sind sie – oder auch nicht?
Ein jeder gehe mit sich selbst ins Gericht.

© Svenja Poßecker

Die Folgenden
Bewerte den Text!
Getagged mit
 

One Response to Die Folgenden

  1. Andreas sagt:

    Mir gefallen die vielen Fragen, gute Sache. Irgendwie ein pädagogisches Gedicht 🙂 Ich finde, am Metrum könnte man noch ein wenig arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.